LinkedIn®Link: Profil-URL finden, ändern, erstellen

Fragen Sie sich gerade, wie Sie Links in Ihrem LinkedIn-Profil verwenden sollten? Wenn ja, dann sind Sie nicht allein. Viele Leute haben in letzter Zeit danach gefragt, und viele sind immer noch verwirrt, was das alles bedeutet. In diesem Artikel klären wir alles auf und zeigen, wie Sie Ihre LinkedIn-Profil-URL finden, ändern und erstellen kannst.

Autor:
website denken

Devin Kandelhard,
LinkedIn Experte

Wo finde ich meinen LinkedIn Link?​

Ihr LinkedIn-Link: Oben rechts auf Ihrem Profil > öffentliches Profil > Persönliche URL bearbeiten. Die Adresse beginnt mit www.linkedin.com/in. Das Ende können Sie nun frei formulieren.

Inhaltsverzeichnis

Video: alles über die Profil-URL

1) URL-Link finden

Sie finden die URL, indem Sie Ihren Vor- und Nachnamen + ‚LinkedIn‘ in Google eingeben.

Auf dem PC

Wenn Sie bereits bei LinkedIn eingeloggt sind und ein öffentliches Profil haben, machen Sie es am besten so:

  1. Klicken Sie auf das ‚Sie‘-Symbol oben auf der LinkedIn-Startseite
  2. klicken Sie auf ‚Profil anzeigen‘
  3. klicken Sie auf ‚Öffentliches Profil & URL bearbeiten‘
  4. Unter dem Abschnitt ‚Bearbeiten Sie Ihr öffentliches Profil‘ auf der rechten Seite sehen Sie die URL Ihres öffentlichen Profils zum Kopieren/Einfügen.

Auf dem Handy

Die URL finden Sie so:

  1. tippen Sie auf das Profilbild und dann ‚Profil anzeigen‘.
  2. suchen Sie den Abschnitt ‚Kontakt‘ am unteren Rand
  3. die URL befindet sich unter dem Abschnitt ‚Ihr Profil‘ und beginnt mit www.linkedin.com/in
  4. Sie können diesen Link nun einfach kopieren

2) Wie Sie die URL Ihres Profils ändern

LinkedIn gibt Ihnen eine Basis-URL von schlechter Qualität, die Sie vielleicht ändern möchten. So geht’s:

  1. Gehen Sie zu Ihrem LinkedIn-Profil
  2. klicken Sie dann auf ‚Öffentliches Profil und URL bearbeiten‘
  3. klicken Sie in der Spalte ‚Bearbeiten Sie Ihre eigene URL‘ auf das blaue Stiftsymbol
  4. geben Sie Ihren Wunsch-Link ein

Ihre neue LinkedIn-URL darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten. Sie sollte nicht von einem anderen Mitglied des Netzwerks verwendet worden sein und muss zwischen 3 und 100 Zeichen lang sein.

Eine personalisierte URL im Format von Vor- und Nachnamen ist besser lesbar und leichter zu merken. Wenn Sie von einem Personalverantwortlichen oder einem potenziellen Kunden schnell gefunden werden möchten, ist dies eine hervorragende Option. Eine echte URL erhöht Ihre Glaubwürdigkeit und ermöglicht es Ihnen, ein Profil zu erstellen, das einen besseren ersten Eindruck vermittelt.

Link zur Unternehmensseite

Sie können auch die URL Ihrer Unternehmensseite auf LinkedIn ändern, so wie Sie es bei einem persönlichen Profil täten.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Unternehmensseite erstellen, werden Sie von LinkedIn aufgefordert, verschiedene Informationen einzugeben, z. B. den Namen und die Branche Ihres Unternehmens etc.

Sie haben auch die Möglichkeit, eine personalisierte URL einzurichten. Sollten Sie diesen Schritt jedoch vergessen oder später ändern wollen, können Sie das jederzeit nachholen. So geht’s:

  1. gehen Sie auf die Administrationsseite in Ihrem Unternehmensprofil
  2. klicken Sie auf ‚Öffentliche URL bearbeiten‘, woraufhin sich ein Pop-up-Fenster öffnet
  3. Sie können die URL nun so bearbeiten, dass sie Ihre Marke besser widerspiegelt oder relevante Schlüsselwörter beinhaltet
  4. denken Sie daran, dass sie leicht zu merken sein sollte. Am besten verwenden Sie einfach gleich Ihren Firmennamen, dann rankt es auch bei Google besser

LinkedIn Whitepaper: In 5 Schritten zu beständig neuen Kunden-Beziehungen

LinkedIn Whitepaper 2

Tragen Sie daher bitte jetzt einfach Ihre Email ein, damit wir Ihnen unser Gratis-Whitepaper zusenden können!

Es wird KEIN Newsletter abonniert.
arrows 2
pfeil

3) Neu seit Juni 22: Prominenter Link ganz oben im Profil

Die strategische Platzierung des Links ist visuell ansprechend und lenkt die Aufmerksamkeit auf sich. Da er sich unter dem Benutzernamen und der Profilbeschreibung befindet, ist er für alle, die das Profil besuchen, gut sichtbar – was im Idealfall zu mehr Besucher führen könnte.

Die Möglichkeit, neben dem Link einen benutzerdefinierten Linktext einzufügen, erhöht seine Attraktivität; ein eindrucksvoller Slogan ermutigt die Betrachter zum Klicken.

Mein Fazit

Die neuen Änderungen von LinkedIn an den Profil-URLs machen es für Fachleute einfacher denn je, ein glaubwürdiges und ausgefeiltes LinkedIn-Profil zu erstellen. URLs mit Vor- und Nachnamen sind einprägsam und leicht zu finden, und der auffällige Link oben im Profil zieht die Aufmerksamkeit auf sich und fördert die Besucherzahl.

Außerdem wird das Profil durch das Hinzufügen von benutzerdefiniertem Linktext noch ansprechender. Diese Änderungen sind eine gute Möglichkeit, LinkedIn-Profile zu verbessern und den Webverkehr zu erhöhen.

Häufige Fragen - kurze Antworten

Die LinkedIn-URL befindet sich im Abschnitt „Ihr Profil“ auf der Website und beginnt mit www.linkedin.com/in.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr LinkedIn-Profil zu veröffentlichen. Sie können den Link auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog veröffentlichen, ihn in einer E-Mail verschicken oder ihn sogar auf Ihre Visitenkarten setzen. Sie können es auch auf Social-Media-Seiten wie Facebook und Twitter teilen.

1) Gehen Sie auf die Registerkarte ‚Profil‘
2) Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Profil bearbeiten‘
3) Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt ‚Links‘
4) Geben Sie die gewünschte URL ein und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Hinzufügen‘
5) Geben Sie eine kurze Beschreibung des Links ein und klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Speichern‘